Update done!

Hui, das ging ja deutlich problemfreier als ich befürchtet hatte. Nun ja – jetzt läuft der Server mit Debian sid (unstable). Hoffe mal dass er nicht dem Namen der Distribution (unstable) alle Ehre macht und ganz im Gegenteil, auch weiterhin stabil läuft. Außerdem habe ich noch WordPress auf die aktuelle Version gebracht – wobei das weitaus schneller ging 🙂

Und nun endlich ab ins Bettchen *gähn*

Kommentar verfassen