Weitere Entwicklung von JavaScript (aka ECMAScript)

Wie golem am 02.11. berichtete, streiten sich derzeit Vertreter von Microsoft und Mozilla um die Zukunft der Script-Sprache JavaScript (oder: ECMAScript 4th Edition). Während Mozilla in der neuen Version zahlreiche Verbesserungen unterbringen möchte, sieht Microsoft (vielleicht auch aus Angst vor Konkurrenz zu C# in Silverlight) Probleme bei der Abwärtskompatibilität. Laut Mozillas Cheftechniker Brendan Eich wird ECMAScript 4 jedoch eine Obermenge von ECMAScript 3 bilden, was automatisch dazu führen würde, dass es abwärtskompatibel ist.

Mit ECMAScript 4 soll JavaScript zu einer ernsthaften Programmiersprache entwickeln, die Verteilte Softwareentwicklung besser unterstützt.

Die Angesprochenen Neuerungen in ECMAScript 4, findet ihr hier: Sprachübersicht (Zusammenfassung) ECMAScript 4th Edition (englisch)

Kommentar verfassen