Schlagwort-Archiv: IT

WordPress 2.3 erschienen

Auf wordpress.org wurde heute WordPress 2.3 veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung die die neue WordPress-Version mit bringt ist wohl die Unterstützung sogenannter Tags. Mal schauen wann ich das Dingen hier installiere – weil interessant wäre es schon und die Neuerungen die ansonsten noch dabei sind, sind auch nicht uninteressant. Muss jetzt halt nur noch Zeit dafür finden, nen Design zu basteln 🙂 Hoffe auch dass es bald die deutsche Version von 2.3 geben wird, weil vorher werde ich wohl nicht updaten …

Update: Ok, die deutsche Version ist jetzt auch veröffentlicht. Mehr dazu s.: http://blog.wordpress-deutschland.org/2007/09/25/wordpress-23-de-edition.html

Thema Bachelorarbeit

Ich muss am Freitag nen Exposé zu meinem Wunschthema für die Bachelorarbeit abgeben, habe aber bisher noch nicht wirklich ne Ahnung wie ich die Fragestellung wählen soll/kann. Bereich soll das nette „Web 2.0“ sein – in Verbindung mit Software-Ergonomie. Mir schwebt da sowas vor wie eine Umsetzbarkeitsanalyse in der industriellen Software-Entwicklung für Webanwendungen. Sprich Verwendung von Frameworks usw. – in meinem Fall wird das ganze in der Welt von J2EE sein. Die Frameworks die ich im Moment für ein Projekt verwende sind Seam, AJAX4JSF und Richfaces. Mal gucken was man machen kann …

Überwachungsstandards international

Gefunden auf ORF.at: Der Weg zum Geheimdienststaat

Offenbar ist es den dort genannten Organisationen scheiß- völlig egal, dass sie mit ihrem „Entwurf“/“Standard“ offen die Möglichkeit zur Überwachung und Bespitzelung jedes einzelnen ermöglichen und damit nicht nur in Deutschland illegale Methoden ermöglichen. Wie in dem Artikel bereits geschrieben wurde: die Möglichkeiten, die sich aus dem ETSI-Standard ergeben, waren einst nur der feuchte Traum der Stasi-Oberen … Offensichtlich lernt in diesen „oberen“ Regionen niemand im Angesicht möglicher Macht aus der Geschichte, man kann nur hoffen, dass es, wenn sich das rächt, nur diese Leute treffen wird – dummerweise ist das mehr als nur unwahrscheinlich. Ansich ist dem, was auf ORF.at geschrieben wurde, nichts mehr hinzuzufügen.

Anzeige von The Pirate Bay gegen Auftraggeber von MediaDefender

Nachdem einige Datenlecks bei MediaDefender dafür gesorgt haben, dass die Methoden und Quelltexte zur „Aufspürung“ von Raubkopierern Vergehen gegen das Urheberrecht im Internet veröffentlicht wurden, hat nun The Pirate Bay (TPB) in Schweden Anzeige gegen einige namhafte Medienkonzerne eingelegt. Das berichtet gulli.com. Anzeige von The Pirate Bay gegen Auftraggeber von MediaDefender weiterlesen